Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 17:36 Uhr

Und 1und1 will Marktführer sein?

Hallo!

Ich kann leider nur bestätigen, was viele hier über 1und1 schreiben!

Die DSL-Geschwindigkeiten werden nicht im mindesten eingehalten. Ich wäre ja schon zufrieden, wenn ich eine ZUVERLÄSSIGE 2000-4000er Verbindung hätte!

Telefon-Hotline?

Etwas mieseres, teureres habe ich selten erlebt. Es fehlt nur noch das Stöhnen. Aber das übernimmt ja nicht der Angerufene, sondern der Anrufer...

Und jetzt mal ein positives Beispiel!

Und zwar aus Griechenland.

Ich habe ein Büro in Athen und dort den DSL-Anbieter FORTHNET.gr

Ich zahle 34 Euro im Monat mit Telefon-Flatrate (auch ins europäische Ausland) und wirklichen 12000-24000 Downloads. Videos kann ich ruckelfrei über Mediaplayer, Winamp und Quicktime ansehen. Die Leitung steht immer. Service? Mehr als zwei Minuten habe ich noch nie in der Warteschleife gehangen. Es wird auf jede E-Mail konkret und zeitnah geantwortet.

So - das geht also in Griechenland. Und warum sind wir ein Internet-Entwicklungsland?

Gehe ich zum Beispiel auf die fast unbekannte Halbinsel Methana, kann ich dort z.B. kostenlos in Cafés zu wirklich guten Geschwindigkeiten surfen. In Deutschland? Überteuerter Service der Telekom...

Aber so eine schlechte Arbeite, wie bei 1und1 habe ich selten erlebt!

Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
31 von 69 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 6 Kommentare abgegeben

Kommentar von SBCS 11.06.2009 um 17:47 Uhr
1und1 ist absolut inkompetent und unfähig. Auf Emails wird mit Standard-Antworten reagiert, wenn überhaupt. Ich dachte, schlimmer als freenet geht nicht, aber 1und1 ist auf dem Besten Weg dahin
Kommentar von Foxi (Foxi) 11.06.2009 um 20:30 Uhr
Marktführer? Ich dachte das wäre die Telekom.
Kommentar von Altermann (Altermann) 11.06.2009 um 20:51 Uhr
Tobias,geh mal ins Forum und schau dir meinen Beitrag über-World Speedtest.net Results-an,damit ist deine Frage mit dem Entwicklungsland beantwortet.
Kommentar von kritiker (Krittiker) 12.06.2009 um 12:59 Uhr
@tobias, die meisten Anbieter gehen davon aus, daß die Kunden in Deutschland das bezahlen, was verlangt wird. Siehe die Preise bspw. bei Arzneimitteln, die in Deutschland produziert werden.
Kommentar von Nelke 12.06.2009 um 14:21 Uhr
Du schreibst (Und warum sind wir ein Internet-Entwicklungsland?)deiner Meinung nach taugt Deutschland sowieso nichts was DSL angeht zu wenn willst Du dann wechseln? An besten wäre für dich Auswandern
Kommentar von terraX (terraX) 12.06.2009 um 22:04 Uhr
Mal abgesehen vom Support werden mal wieder Äpfel mit Birnen verglichen. In Metropolen hat man immer die Chance einen guten Provider zu finden. Flächendeckend sieht die Sache auch in GR anders aus.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken