Anzeige

von , am um 21:48 Uhr

Vorsicht vor 1&1!!!!! Hände weg!!!!!!!

Von der Geschäftsführung bis zum Kundendienst unqualifizierte und inkompetente Personen. Gegen der Geschäftsführung ist von mir Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft und Generalstaatsanwaltschaft Koblenz erstattet (Aktenzeichen 2020 Js 68910/07). Ein gerichtliches Mahnverfahren ist ebenfalls gegen dieses Unternehmen eingeleitet. Über 4 Wochen kein Telefon und Internet. Es werden 1&1 geschädigte gesucht, die als Zeuge mit Ihren Problemen vor Gericht aussagen. Es kommen auf Sie keine Kosten zu. Sie erreichen mich unter E-Mail medilabo@unitybox.de
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
24 von 32 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 5 Kommentare abgegeben

Kommentar von Manu Z 28.11.2007 um 08:45 Uhr
Kannst du das auch bischen geanauer erklären, warum du Anzeige erstattet hast?
Kommentar von medilabo 28.11.2007 um 11:10 Uhr
Aufruf zur Sammelklage! Anfrage unter medilabo@unitybox.de
Kommentar von Klopfer 28.11.2007 um 17:03 Uhr
finde es gut das wenigsten einer mal was unternimmt gegen diesen abzocker verein
Kommentar von haudegen 15.12.2007 um 23:03 Uhr
Jawohl, gut so . Dieser Verein gehört mal so richtig in die Tonne geklopft diese Gauner und Betrüger.
Kommentar von mada 31.12.2007 um 15:34 Uhr
Hallo zusammen, habe lange noch dieser Meldung im Internet gesucht. Werde mich der Sammeklage im Internet wegen Nötigung und versuchtem Betrug anschließen. Ich kann nur raten, Hände weg von 1&1!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken