Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 10:24 Uhr

Zufriedener Kunde

Habe meinen seit mehr als zwei Jahren bestehenden Vertrag bei 1und1 auf einen 4DSL-Anschluss geupdatet. Vorher hatte ich einen 2000er Anschluss in Verbindung mit der Deutschland-Flat. Nutze seit ca. 1,5 Jahren VoIP und die Kosten für Telefonate ins deutche Festnetz liegen bei ca. 1,5 Cent/Min. (Kosten je Monat: analoger Anschluss Telekom 16 EUR, 2000er DSL 17 EUR, D-Flat: 10 EUR = ca. 43 EUR + ca. 15 EUR Telefongebühren) Hies für mich: mtl. Gesamtkosten von ca. 58 EUR (warum habe ich mir eigentlich nicht schon viel früher die Telefonflat dazu gebucht...??)
Fazit nach mehreren Wochen Laufzeit:
Internetflat: Klar, brauch man nichts darüber zu schreiben, kennt jeder, haben die meisten DSL-Kunden mitlerweile.
Telefonflat: Ist eine feine Sache für Vieltelefonierer ins deutsche Festnetz (also für mich :-))
Handyflat: Von 1und1 bekommt man eine Handykarte, die man in jedes Sim-Lok-freie Handy einstecken kann und lostelefoniieren kann. Die Flat dabei: Alle Gespräche ins deutsche Festnetz sind kostenlos. Also man wieder was für Vieltelefonierer... :-) Achtung: 1und1 kassiert eine einmalige Aktivierungsgebühr für die SIM-Karte von 9,95 EUR.
Movieflat (über Maxdome): Nun ja... Zusammenfassend würde ich sagen: Kann man haben, muss man aber nicht. Das was in der Movieflat angeboten wird ist meist zweit- und drittklassig, meistens Filme die bei der Pro7-Gruppe schon mal im Free-TV gelaufen sind. Sind aber auch ein paar "Sahnestückchen" dabei. Die Movieflat finde ich mehr als Lockmittel und als schöne Zugabe von 1und1, als ein guter Bestandteil von 4DSL. Aber die Movieflat sollte auch für keinen den Ausschlag geben sich einen 4DSL-Anschluss bei 1und1 zu bestellen.
Zu der Geschwindigkeit: 1und1 macht es hier sehr diplomatisch. Bei 4DSL werden keine 1000er, 2000er, 6000er oder gar 16000er DSL-Anschlüüse verkauft, sondern (ACHTUNG): DER SCHNELLSTMÖGLICHSTE ANSCHLUSS AM JEWEILIGEN TELEFONANSCHLUSS. Und da liegt der Hund begraben. Es wird imm damit geworben einen BIS ZU 16000 kBit/s-Anschlus zu bekommen. Und die Betonung liegt auch BIS ZU. Sollte also die Telefonleitung nur 6000 kBit/s hergeben bekommt man natürlich auch nur einen 6000er-Anschluss. Also, vorsicht beim lesen. In meinem Fall habe ich zwar den 16000er-Anschluss bekommen, habe aber "nur" Durchsätze von ca. 6500 kBit/s. Mir reichts allemal.
Zum Abschluss: wie oben beschrieben hat mich mein früherer Anschluss runde 58 EUR (mit Telefongebühren) gekostet. Hätte ich früher die Telefonflat gebucht, hätte ich mir 5 EUR/Monat sparen können, also 53 EUR.
Nun zahle ich für einen dreimal so schnellen DSL-Zugang, für die Telefonflat, für die Handyflat und die nette Zugabe "Movieflat" 30 EUR im Monat. Das zu den Kosten. Ach, und noch etwas: Beim Update bzw. für Neukunden gibt es auch die alltbewährte Hardware "FritzBox" gratis bzw. gegen geringe Zuzahlung dazu.
Sollte man nicht verschweigen: Kunden mit Deutschland-Flat hatten kostenlosen Telefonsupport, Kunden mit 4DSL zahlen für den Telefonsupport 14 Cent/Min. Das ist bei der Konkurrenz oftmals kostenlos und sicher noch verbesserungswürdig. Andererseits: Wer brauch schon oft den Telefonsupport? Wenn ich so zurückdenke habe ich den Support in den fast 2,5 jahren 1und1 vielleicht dreimal in Anspruch genommen.
Hoffe der Bericht ist hilfreich und kann die Entscheidung für oder gegen einen Vertrag bei 1und1 etwas erleichtern.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
8 von 10 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Überirdisch 19.06.2007 um 14:35 Uhr
Tja, das ist genau der Punkt! Bei 1mies1 gibt es für 3DSL u. 4DSL keine Fallback-Rate. Letztendlich kauft der Kunde die Katze im Sack! Ich meide solche dubiosen Angebote!!! Der Herr sei mit Dir!
Kommentar von Jason (Jason) 19.06.2007 um 14:39 Uhr
Die Geschwindigkeit bekommst Du vermutlich auch noch hin, siehe mal http://forum.wieistmeineip.de/forumdisplay.php?f=15
Kommentar von easy (isi) 20.06.2007 um 18:11 Uhr
die aktivierungsgebühr ist 9,60 ; )

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken