Anzeige

von , über "DSL 16000" von Hansenet , am um 10:05 Uhr

Hansenet/Alice, nie wieder :-(

Alles fing 1999 an. Habe von der Telekom nach HanseNet gewächselt. Angeblich ohne Anschlussgebühren. Lief natürlich schief, weil ich 10 Minuten zu spät kam und musste 97 Mark Anschlussgebühr bezahlen.

Aber, Hauptsache ich hatte mein WebSeite und mein 5 Mail-Adressen mit je 10 MB Kapazität.

2005 wechselte ich nach Alice-Deluxe mit 16.000 Bit DSL und 10 Mail-Postfächern mit je 10GB Kapazität. Freude auf meiner Seite.

ABER, es wurde der Anschluss geschaltet und ich erhielt eine DSL-Leitung die alle 10 Sekunden abbrach und das Modem mir sagte es hätte keine Verbindung mehr. Also anruf bei HanseNet, jetzt 2005 Alice, und mit der Technik gesprochen. Angeblich wäre mein Dämpfungsgrad zu gering und man müsse auf 10MBit runterschalten. Kann ich mit leben, aber ich erhielt auch kein 10 Mail-Adressen mit je 10 GB Kapazität. Nun ging es erst recht los.

Telefonate stunden lang und sau teuer (14 Cent pro Minute).

2006, ich hatte immer noch keine 16 Mbit Leitung und meine Mail-Postfächer wiesen immer noch gesamt 50 MByte auf (wie im Jahr 1999). Lies ich mich auf eine Angebot an der Haustür ein und Abonnierte TV über Netz von Alice.

Ich testete dies einen Monat und schickte das Packet inkl. dem Modem zurück.
Problem war, das meine Lieblingssender SciFi erst um 23:00 Uhr geschaltet wurde.

Nun, danach traten wieder Probleme mit der DSL-leitung auf, alle 10 Sekunden abbruch. Also wieder mehrere Anrufe zu je 14 Cent an die technische Hotline.

Diesmal ist mir der Kragen geplatzt, als der Techniker/Hotliner mir sagte, das es mit der TV-Anbindung mehr als 24Mbit gab und nach der Rückgabe alles wieder auf 10 Mbit runtergeschaltet werden muss, da angeblich mein Dämpfungsrad zu gering wäre.

Ich sage nur "Lachhaft", mit TV mehr als 24Mbit und ohne nur max. 10Mbit.

Gut kann ich mit leben (verstehen tu ich es nicht), da im Prospekt steht bis zu max. 16Mbit

Meine 10 Postfächer hatte ich auch noch nicht und das einzige was diese Hotliner laufend wiederholten war: "Mails und More kann bei Ihnen noch nicht geschaltet werden.". Warum, ich habe doch schon 5 Mail-Adressen, muss nur eine grössere Festplatte rein.

2008 habe ich nun, weil Preiswerter, auf Alice Comfort geschaltet. Preiswerter, keines falls. Als jahreslanges Mitglied muss ich mehr zahlen als ein Neuankömmling. Und die freie Telefonnummer, für Probleme, weiss nicht. Habe ich noch nicht getestet. Achso meine neuen Postfächer habe ich immer noch nicht.

Ende Mai werde ich kündigen und mal meinen Anwalt befragen, da hier Werbung betrieben wird, mit Mail-Accounts, die man nie erhält.

Mit anderen Worten, ich bezahle für eine beworbenes Produkt und erhalte die Leistung nicht. Darf aber den Preis zahlen.




Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
21 von 24 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von gekko 29.06.2008 um 18:56 Uhr
hä? ich meine.. 1999 bis 2005 als hansenet erst alice wurde sind doch vollkommen irrelevant.comfort ist am ehesten geeignet für businesskunden.online gibts ein kostenloses hilfeformular.alles skuril.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken