Anzeige

von , am um 19:00 Uhr

Es bleibt schlecht

was soll man sagen... ich hatte schon vor 2 Monaten die Probleme : nach "Test" 18 Mb, zunächst 6000 dann 4000 dann 2000 und alles nur mit Unterbrechungen und Pings jenseits von Modemgeschwindigkeiten.....Techniker waren mehrfach da und jeder hatte eine andere Ausrede.....
Die Hotline ist beratungsresistent...angeblich liegt es nur an der Hausleitung.... so ein Quatsch. Vorher hatte ich 6000 ohne Probleme. Die Hotline ist unfreundlich und umgeht die Wahrheit.
Technik weiss es besser oder ist inkompetent.
Meiner Meinung nach kann es hier nur an der Überbuchung liegen. Es ist genau wie in der Fachliteratur beschrieben :
Mehr auf der Leitung = weniger für den einzelnen. Das erklärt die Verminderung der Bandbreite wie auch die Aussetzer !
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
75 von 149 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 18 Kommentare abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 09.11.2009 um 19:18 Uhr
Dieser Kommentar wurde vom wieistmeineip.de-Team gelöscht.
Kommentar von Hummer . 09.11.2009 um 21:24 Uhr
Dieser Kommentar wurde vom wieistmeineip.de-Team gelöscht.
Kommentar von JawollJa 10.11.2009 um 13:22 Uhr
Dieser Kommentar wurde vom wieistmeineip.de-Team gelöscht.
Kommentar von Hummer . 10.11.2009 um 14:47 Uhr
Für alledie kündigen wollen :http://winfuture.de/news,49819.html und glaubt nicht den Quatsch mit den AGBs... die hier so mancher gerne verbereitet !! Das ist ein Urteil und "bis zu" ist unwirksam !
Kommentar von Hummer . 10.11.2009 um 14:48 Uhr
Ich geh morgen zu meinem Anwalt und lass den für mich kündigen !
Kommentar von Hummer . 10.11.2009 um 14:48 Uhr
Der Provider hatte in seinen allgemeinen Geschäftsbedingungen eine Klausel eingebaut, die ihn vor derartigen Kündigungen schützen sollte. So hieß es dort, dass man lediglich die "am jeweiligen Ort max
Kommentar von Hummer . 10.11.2009 um 14:49 Uhr
maximal verfügbare Bandbreite" zur Verfügung stellen kann. Doch diese Klausel ist unwirksam, entschied das Gericht, denn sie benachteiligt den Kunden
Kommentar von Hummer . 10.11.2009 um 14:50 Uhr
Amtsgericht Fürth im Mai dieses Jahres (Az.: 340 C 3088/08)
Kommentar von zakki 10.11.2009 um 21:28 Uhr
DANKE ! Echt mal ein hilfreicher Eintrag !! DANKE
Kommentar von .katrin 11.11.2009 um 12:42 Uhr
Das sitmmt nicht ! Es kommt auf den Grad der Überbuchung an ! Und was sind Spitzenzeiten ? Etwa die wenn alle von der Arbeit nach Haus kommen und surfen wollen ?
Kommentar von Guenther 12.11.2009 um 16:03 Uhr
Bei den normalen Kunden schon ! Daher ist dieser Bericht wohl die Regel und zutreffend !
Kommentar von Entäuschter Kunde 12.11.2009 um 18:37 Uhr
Was? aber Alexa, die Leitungen wurden bewust von NC überbucht. Hauptsache die Kohle kommt rein. Jason hat es selber zu gegeben, das die Leitungen überbucht sind. Frag doch mal deinen Kolegen.
Kommentar von KaiJu 13.11.2009 um 15:41 Uhr
nur das das NC Netz keine Autobahn sondern ein Parkplatz ist !! Und die Behauptung das 50-60 % Überbuchung Standard wäre wage ich stark zu bezweifeln. Woher will er das wissen ? Nonsens !
Kommentar von Hummer . 18.11.2009 um 21:13 Uhr
Mal wieder verteidigt Sunnyboy Aussagen von Jason.... Naja... und was hat er zu bieten? Einen anonymen Eintrag der Marke ich kenn einen dessen Schwester hat in der Bahn gehört das ....unglaubwürdig !!
Kommentar von Hummer . 18.11.2009 um 21:13 Uhr
Mal wieder verteidigt Sunnyboy Aussagen von Jason.... Naja... und was hat er zu bieten? Einen anonymen Eintrag der Marke ich kenn einen dessen Schwester hat in der Bahn gehört das ....unglaubwürdig !!
Kommentar von Hummer . 18.11.2009 um 21:37 Uhr
Die Aussage das eine Überbuchung von 50-60 % bzw. 90 % bei der T-com ist völlig aus der Luft gegriffen und nicht haltbar. Dies mag aber bei NC zutreffend sein.
Kommentar von Hummer . 20.11.2009 um 09:19 Uhr
man kann gut erkennen wie hier wiedermal die hilfreicht Statistiken manipuliert werden - nachdem gewisse Einträge doch aufgefallen sind ! Es handelt sich um einen üblen Positiv Spammer (ob bezahlt.. ?
Kommentar von Nummer 24.11.2009 um 09:06 Uhr
Wie kann man Werte beurteilen (50-60 % immer überbucht ) von Netzen auf die ich keinen Zugriff habe ?

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken