Anzeige

von , über "Alice S/M/L/Comfort/Office" von O2 , am um 17:13 Uhr

unverschämt & inkompetent

Der Wechsel von einem schlechten Anbieter zum nächsten...
namentlich von 1&1 zu O2/Alice.

Der Auftrag war telefonisch schnell erledigt.
VDSL (50mbit) und Festnetz (VOIP) sollte es sein.
Alles aus einer Hand da schon langjähriger und eigentlich zufriedener O2 Kunde.

Letzteres änderte sich schnell als sich herausstellte das es ein Problem mit dem Wechsel, sprich der Kündigung bei 1&1 gab. Der Vertrag lief nun doch noch ein knappes Jahr und selbst eine rechtzeitige Stornierung des Auftrages bei O2 (rechtlich völlig legitim) zeigte sich als "nicht möglich".

Technisch und strukturell war O2 nicht mehr in der Lage die nach 2(!!!) Tagen erfolgte Stornierung umzusetzen und holte sich ebenfalls ohne schriftliches Einverständnis meine Festnetznummer zur Übernahme und kündigte in meinem Namen bei der Telekom... ohne eine Unterschrift. (?fragwürdig ist hier untertrieben!)

Großartig wie einfach das in diese Richtung funktioniert aber wehe dem es geht um eine Kündigung... Aufgrund eines längeren Gesprächs und "Optionen" den Preis etwas zu reduzieren, nahm ich die Überschneidung in Kauf.

Diese Entscheidung stellte sich kurz darauf als schwerwiegender Fehler heraus.
VOIP/Festnetz Fehlanzeige -> kein Telefon für über 2 Wochen.. Lösung ausstehend. Fehler nicht nachvollziehbar trotz ausgiebiger Tests (versch. Telefone, Kabel,...) und gefühlter 1000er Telefonate und Tickets.
Zitat O2 Technik: "Das liegt wohl am Router." Ach was und ich dachte schon 3 Telefone und Kabel sind defekt!

50k VDSL? Fehlanzeige... 7mbit liegt effektiv an und der Router (o2 Box 6431) ist mehr ein Spielzeug und für jeden versierteren Nutzer eine Frechheit an Bedienkomfort. Kanalübersicht? Geräteübersicht? Fehlanzeige. Da lob ich mir das unabgespeckte AVM Interface...

Fazit: Erfolgreicher Wechsel von 6000er DSL zu 7000er... für VDSL Preis und der Möglichkeit es mal richtig zu genießen wenn mal 2 bis "wir werden sehen" Wochen das Telefon tot ist... Großes Kino O2! Ich würde sagen das nennt man dann wohl nicht unbedingt dauerhafte "Kundenbindung".

Kündigung erfolgt zum nächstmöglichen Termin - man ist ja flexibel.

Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
22 von 32 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken