Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Deutsche Telekom , am um 10:02 Uhr

Altkundenunfreundlich

Die Telekom gibt sich viel Mühe um Neukunden. Neue Kunden erhalten Sonderkonditionen. so bekommen Neukunden zum Beispiel eine doppelt höhere leistung, nämlich beispielweise 12000 kbits zum Preis, den der Altkunde für 6000 kbts bezahlt.
Bei meiner ersten Beschwerde war die Antort:"Das ist eben so"
Als ich dann bei meiner zweiten Beschwerde Anfang Januar damit gedroht habe, mir einen anderen Anbieter zu suchen, wurde mir versprochen, ab 1. März auf 16000 kbts umzustellen. Dieses Versprechen wurde gehalten.

Fazit: bei der Telekom muß man Kundendienst einfordern. Wissen die Marketingexperten bei der Telekom nicht, daß es weit mehr kostet, einen verärgerten Kunden wieder zu gewinnen als einen Neukunden zu werben? Viele werden sich nicht beschweren sondern einfach kündigen.



Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
71 von 90 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Wind47166 (Wind47166) 03.03.2013 um 10:12 Uhr
So stimmt es nicht ganz,wenn der Vertrag ausläuft und man möchte verlängern,dann wird nicht der alte Preis genommen der höher liegt sondern der niedrigste Preis und das kann man in einem vernünftigen
Kommentar von satansrache (satansrache) 03.03.2013 um 16:20 Uhr
Einen Vertrag kann man jederzeit online über das Kundencenter ändern.Warum kündigen wohl viele,weil viele absolut keine Ahnung haben und nur nörgeln können,statt selbt aktiv zu werden.
Kommentar von Draufhauer 03.03.2013 um 19:43 Uhr
Außerdem denke ich hat der Kollege von dem du sprichst dass er eine 12000er Ltg besitzt mit Sicherheit einen Annex-J-As da diese krummen BB nur bei diesen angeboten werden - und Ip ist um 4Eu billiger

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken