Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Deutsche Telekom , am um 20:44 Uhr

Unorganisierter Saftladen

Vorab: die anderen sind auch nicht besser. Inzwischen hatte ich drei Mal das Vergnügen, einen Internetanschluss über die Telekom zu bekommen. Zweimal zu Hause und einmal beim Aufbau eines Unternehmens. In allen Fällen hat sich die Sache über mindestens 3 Monate gezogen, obwohl die Leitungen lagen und angeschlossen waren. Beim ersten Mal war es am Lustigsten. Nach zwei Tagen verzweifelten Versuchen haben wir dann herausgefunden,dass die Software auf der mitgelieferten CD fehlerhaft war und abgedatet werden musste. Über's Internet! Schwierig, wenn der Anschluss nicht funktioniert... Geschätzte insgesamt 50 Anrufe haben in 90% der Fälle zu keinem befriedigenden Ergebnis geführt. Ausnahmen bestätigen die Regel: Teilweise verfügt die Telekom über sehr kompetente Techniker (die allerdings selbst am eigenen Laden verzweifeln).
Bei uns im Dorf gibt es die 16.000er bzw. in weiterer Entfernung vom Knotenpunkt "nur" die 6.000er Verbindung. Wir haben die 6.000er, die nach ca. 20 Tests hier noch nie schneller als 4.000 beim Upload waren.
Es kursieren Gerüchte, dass man die Verbindungen jetzt für alle auf 16.000 aufbohrt, einige haben das wohl bestellt. Und hier nervt's dann gewaltig: Warum stellt man die Leute nicht einfach auf die 16.000 um, wenn sie doch vorhanden ist? Muss man da erst wieder einen Kniefall veranstalten, um dann "selbstverständlich" die schnellere Verbindung zum gleichen Preis zu bekommen? So ein Non-Service nervt. Die Telekom lebt meiner Meinung nach nur noch wegen mangelnder Alternativen und noch ganz schwer in der Vergangenheit. Sollte es die Alternative irgendwann geben, dann bin ich weg!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
36 von 77 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von matti 18.11.2011 um 12:34 Uhr
Software? Fehlerhafte CD? Ich denke wir reden hier über einen Internetanschluß?

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken