Anzeige

von , über "DSL 2.000 (2048/384)" von Versatel , am um 22:06 Uhr

Nach Wechsel zur Versatel 3 1/2 Wochen ohne Telefon und DSL

Ich habe bei der Versatel Ende des Jahres 2006 einen Anschlusswechsel zur Versatel beauftragt (Flatrater 2000 = ISDN-Telefonanschluss inkl. VoiceFlat und DSL 2000 Flatrate). Die Kündigung des bisherigen Anschlusses lief komplett über die Versatel und es wurde von dort schriftlich zugesagt, dass der Umschluss zur Versatel am gleichen Tag der Abschaltung des bisherigen Telefonanschlusses erfolgen würde. Weit gefehlt: Wir waren insgesamt 3 1/2 Wochen ohne Telefon und DSL-Anschluss, eine Anrufweiterschaltung z.B. aufs Handy wurde von Versatel nicht eingerichtet. Auf Faxe und emails wurde von Versatel nicht reagiert, mit Ausnahme einer email, in der sinngemäß geschrieben wurde, dass es aufgrund höherer Produktnachfrage zu längeren Wartezeiten kommen kann und der endgültige Anschlusstermin uns "in den kommenden Wochen" bestätigt werden würden, und das bei schon abgeschalteten Anschluss...
Mehrere von uns der Versatel gesetzte Fristen hat die Versatel ohne jede Reaktion verstreichen lassen. Erst nachdem wir unseren Vertrag per Einschreiben/Rückschein fristlos gekündigt hatten und Schadenersatz gefordert haben, wurde unser Telefon- und DSL-Anschluss von der Versatel eingerichtet.
Das ist von vorne bis hinten eine Erfahrung, die ich mir gerne erspart hätte...
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
21 von 26 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken