Anzeige

von , über "Doppel-Flat basic DSL 6.000" von Versatel , am um 19:56 Uhr

VERSATEL: ungenügend!

Im ersten Vetragsjahr, nach anfänglichen Scvhwierigkeiten, konstant gute Downloadgeschwindigkeiten (nahe 6.000 kb/s.
Im zweiten Vertragsjahr tagelange Ausfälle und seit mehr als drei Monatenkaum 3.000 kb/s Download.
Die Hotline ist eine teure, dreiste Abzocke.

Die vorzeitige Kündigung wurde zurückgewiesen, aber für 4 Tage gabe es wieder fast 6.000 kb/s Downloadgeschwindigkeit,
wo doch nur meine Telefonleitung für die halbierte Downloadgeschwindigkeit verantwortlich sein sollte.

Mein Port wird manipuliert, es sind eben keine "Umstände, auf die VERSATEL keinen Einfluß hat"!!!

Mit mir wird es keine Vertragsverlängerung bei VERSATEL geben; andere DSL-Benutzer seien gewarnt.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
38 von 44 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 5 Kommentare abgegeben

Kommentar von Ich bin drin 28.09.2008 um 02:22 Uhr
Im nachhinein wird immer gemeckertmwegen zu teurer Hotline,das weiß ich doch schon vorher,Billiger Anbieter dafür teure Hotline,das muß man in Kauf nehmen
Kommentar von Jason (Jason) 28.09.2008 um 13:16 Uhr
"Mein Port wird manipuliert", was soll denn dieser Quatsch?
Kommentar von aerm (ae) 28.09.2008 um 16:35 Uhr
Beweise sammeln, Abmahnung per Einschreiben. 0180er zurückfordern, sonst Rücküberweisung. Gegen Versatel beweisen, daß sie nicht wollen, obwohl sie könnten. Dann außerordentliche Kündigung. 3 Monate
Kommentar von Moin_Moin (Moin Moin) 29.09.2008 um 10:37 Uhr
@ hicks.domestos. Mir scheint es so als ob Sie von der Versatel ziemlich überzeugt sind. Man könnte fast meinen, Sie arbeiten für VT, bei all den Kommentaren auf dieser Internetpräsenz.
Kommentar von Eberhard 30.09.2008 um 13:24 Uhr
Der freiberufliche (darauf legte er Wert) Versateltechniker erklärte mir, dass Versatel mich ohne mein Wissen auf 4000 eingestellt habe mit der Begr. einer stabilen Leitung.Nur sei das völliger Unsinn

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken