Anzeige

von , über "Doppel-Flat basic DSL 6.000" von Versatel , am um 09:39 Uhr

VT. der Letzte Verein

Nov. 2005 bei VT. DSL 6000 abgeschlossen. 2 Monate war alles gut, dann 7 Monate jeden Monat ab dem 20. bis zum Letzten Totalausfälle. Jan. 2007 dann auf DSL 2000 runter gesetzt ohne meine Zustimmung. Bis April , also 4 Monate habe ich die Rechnungen nicht beglichen , da sie nicht Bestandteil meines Vertrages waren. VT. hat ab Mai 2007 die Leitung gekappt. Danach wollten sie von mir 980,00 Euro . Bis im Februar 2009 die Klage kam. Vor Gericht wurde Ihnen 180,00 Euro zugestanden, die ich auch 2007 schon bezahlen wollte. Natürlich gingen die Gerichtskosten auch noch zu ihren Lasten. Also mein Fazit, lasst Euch von so einem Haufen nicht einschüchtern.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
47 von 72 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Maxxi (-Berliner-) 27.05.2009 um 09:24 Uhr
Ja und warum total Ausfall?Wurde das nun geklärt?Oder geht es hier einfach nur darum dass eine Leitung mal ging und dann nicht mehr und Sie Recht bekommen haben.Aber was ist nun losgewesen/mitLeitung?

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken